Top 10 Jägerrucksack

Top 10 Jägerrucksack


Der Jagdrucksack ist ein praktischer Helfer bei der Jagd. Oftmals müssen wir Jäger viele Dinge mit auf die Jagd nehmen. Sei es Verpflegung, Lockmittel, Jagdmesser oder auch andere Jagdausrüstung. Nur welchen Jagdrucksack nimmt der Waidmann. Dies ist natürlich nicht einfach für jeden Jäger zu sagen, dennoch sollte man auf ein paar Dinge bei der Auswahl eines Jagdrucksack achten. Es ist ein Unterschied zu welchem Zweck der Jagdrucksack genutzt werden soll, wie z.B. Ansitzjagd, Drückjagd oder für die Treibjagd etc.

Bedenkt man alle diese verschiedenen Situationen erkennt man schnell das jeder Anwendungsfall für einen Jägerrucksack anderes sein kann. Egal ob Material, die Größe oder spezielle Sondertaschen für z.B. Patrone oder Gewehr. Nun wollen wir euch einen kleinen Überblick an Kriterien verschaffen, der euch bei der Auswahl des richtigen Jagdrucksack helfen soll.


Übersicht Jägerrucksack


HALTI Jagdrucksack Moose

HALTI Jagdrucksack Moose
HALTI Jagdrucksack Moose

Bei Amazon ansehen

Loden Rucksack Akah

 

Loden Rucksack Akah
Loden Rucksack Akah

Bei Amazon ansehen


Brandit BW Jager Rucksack

Brandit BW Jager Rucksack
Brandit BW Jager Rucksack

Bei Amazon ansehen

Blaser Rucksack Expedition light

Blaser Rucksack Expedition light
Blaser Rucksack Expedition light

 


Bei Amazon ansehen


Jagdrucksack Segeltuch

 

Jagdrucksack Segeltuch
Jagdrucksack Segeltuch

Bei Amazon ansehen

JNT World Abenteuer

JNT World Abenteuer
JNT World Abenteuer

Bei Amazon ansehen


Marsupio Suede 28 PF Pro

 

Marsupio Suede 28 PF Pro Jagdrucksack wassericht mit Gewehrhalter
Marsupio Suede 28 PF Pro Jagdrucksack wassericht mit Gewehrhalter

Bei Amazon ansehen

DAM Rucksackstuhl

DAM RUCKSACK STUHL
DAM RUCKSACK STUHL

 


Bei Amazon ansehen



Das Material des Jagdrucksack

Viele Jäger schwören auf einem Loden oder Leinen Rucksack. Das Material ist jedoch erst mal zweitrangig. Wichtig ist eine gute Verarbeitung und den passenden Jagdrucksack für die den richtigen Anwendungsfall. Die Materialen unterscheiden sich in ihrer Strapazierfähigkeit. Wichtig ist hier das für den Einsatzweck das passende Material für den Jagdrucksack ausgewählt werden sollte. Das heißt z.B. für feuchte Tage der Rucksack wasserabweisend sein sollte um die jagdlichen Gegenstände im Rucksack vor Witterung zu schützen.

Der Jäger ist kein “Dressman” – funktional muss er sein!

Der Jagdrucksack soll kein Schönheitswettbewerb gewinnen sondern er soll praktisch und funktional sein. Hier ist es wichtig darauf zu achten das er die Voraussetzungen erfüllt, wofür er eingesetzt werden soll. Stellt euch vor wir sitzen auf einem Hochsitz und wollen etwas aus dem Rucksack herausholen und er ist so laut weil z.B. Klettverschlüsse dran sind. Dies könnte schon das wild vergrämen.

Die Größe des Jägerrucksack.

Es gibt verschiedene Größen an Jagdrücksäcken. Bei der Auswahl sollte der Jäger den Anwendungsfall betrachten. Wofür brauche ich einen Jagdrucksack? Für eine Pirsch oder um Gegenstände mit auf dem Hochsitz zu nehmen oder gar um jagdliche Reisen anzutreten? Es gibt auch Kombirucksäcke mit Sitzhocker und Waffenhalterung.

Jagdrucksäcke immer in Grün?

Grün ist die Farbe des Jägers. So sollte doch der Jagdrucksack auch in einer jagdlichen Farbe gewählt werden. Auch als gewisse Tarnung bzw. den Effekt der Tarnung, sollte die Farbe der Umgebung  ähnlich sein. Es macht keinen Sinn den Rucksack in Orange oder anderen hellen oder leuchtenden Farben zu wählen, denn diese nimmt das Wild schneller wahr und die Gefahr vom Wild gesichtet zu werden ist größer.