Jagdbekleidung des Waidmann

Jagdbekleidung des Waidmann






Jagdausrüstung

Zur Jagd und zu Zusammenkünften trägt der Jäger jagdliche Bekleidung und einen Hut, der mit Trophäen geschmückt sein kann. Die Kleidung kann regional variieren, weil sie nicht nur nach Zweckmäßigkeit, sondern auch durch Bräuche bestimmt wird. Die dominierenden Farben sind Grün in allen Variationen, aber auch Braun und Schwarz.

Zur wichtigsten Ausrüstung eines Jägers gehören außer dem Gewehr, das Jagdmesser, ein der jeweiligen Jagd angepasstes Fernglas, Rucksack oder Jagdtasche, ein Sitz, Plastikbeutel für das Geräusch (Leber, Herz etc.), Jagdhorn und ein Verbandspäckchen.

Außerdem führt der weidgerechte Jäger einen Hund. Sollte dies nicht möglich sein, muss der Jäger einen Nachsuchenspezialisten immer zu Hand haben.

Halbautomatische Gewehre sind bei den Jägern verpönt. Dem Wild wird immer eine reelle Chance gegeben und die Jagd darf nicht zum Schießsport verkommen.


Die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände eines Jägers

Jagdbekleidung
Bekleidung bei der Jagd